Worker-Placement

Worker-Placement beschreibt einen Spielemechanismus. Die Begriffserklärung bietet genauere Informationen zur Definition. Außerdem findet ihr News zum Thema auf dieser Seite. Weiter unten könnt ihr eine Datenbank mit Spielen mit dieser Mechanik einsehen.

Begriffserklärung

Worker-Placement ist ein in Eurogames beliebter Spielemechanismus.

De­fi­ni­tion von Worker-­­­Placement

Worker-Placement, auch Arbeiterplatzierung und teilweise (fälschlicherweise) auch Action Drafting genannt, stellt eine Spielemechanik in Gesellschaftsspielen dar. Im Regelfall haben Spieler*innen eine begrenzte Anzahl an Spielfiguren, Meeple, zur Verfügung, die für bestimmte Aktionen auf dem Spielbrett eingesetzt werden können, die allen Spieler*innen zugänglich sind.

Instagram-Eindrücke

One of my all time favourite mechanisms today, Worker Placement!
.
Very happy that we’re revisiting some of the greats now on #mechanismsmonday , worker placement was one of the very first few weeks I believe!
.
Workers come in all different shapes and forms but dice as workers is one of my favourite forms. They’re just so versatile.
.
You can roll them, set them, increase their value, multiply their values, use pip values to determine action power, use pip value to cap your worker pool, use them to bid, use them to determine action order and soooo much more! Yep I LOVE dice as workers!
.
What kind of workers do you like?
.
Thanks to 9to6games for choosing today’s mechanisms.
.
.
.
zmangames_ #marcopoloboardgame #marcopolo #thevoyagesofmarcopolo #boardgame #boardgames #boardgameaddict #boardgamesofinstagram #boardgamegeek #boardgamephotography #boardgamephotos #boardgamer #boardgamers #tabletopgame #tabletopgames #brettspiele #bordspel #juegosdemesa #jeuxdeplateau #games #greatgames #hobbygame #eurogame #eurogames #iloveboardgames #playmoregames #boardgametime #workerplacement #boardgamesarefun
Board Game Night: Caylus 1303

#boardgamegeek #boardgames #bgg #tabletop #tabletopgames #juegosdemesa #abstractgames #workerplacement #williamatia #caylus #caylusboardgame #caylus1303 #caylus1303boardgame #galapagosjogos
So much genuine happiness setting up Lost Ruins of Arnak. It was one of my household's favorite games of last year, and, this time, instead of being a borrowed copy, it's finally our own ❤️

#boardgames #lostruins #lostruinsofarnak #cge #czechgamesedition #favoritegame #boardgamesofinstagram #boardgamegeek #boardgameaddict #jeuxdesociete #brettspiel #brettspieler #jeugosdemesa #tabletopgames #tabletopgaming #tabletopcommunity #boardgamegirl #gamergirl #gamer #gamenight #workerplacement #deckbuilding #archeaology #games #boardgame #gamersofinstagram
Everdell 🐿️🦔🐁🐢

Pic of the beautiful Everdell set up 🥰🥰 one of the prettiest games in any collection! I forget just how much I love the tree, the little animal meeples, the gorgeous cards and artwork, and all the cutesy components!! (My favourite is the pebble 😍)

I like having the option of a medium weight worker placement/ tableau building game, I have a tendency to opt for heavier more complex games but actually Everdell has a surprising amount of options- the linked tableau cards and special event cards definitely change how you approach what to aim for! 

Ordered the recent Kickstarter expansions, and I am so excited- I haven't played any Everdell expansions yet but I do also have my eye on Pearlbrook 🤗💕

#everdell #beautiful #workerplacement #nature #tabletopgames #animeeples #boardgames #boardgame #boardgamegeek #boardgamesofinstagram #boardgamer #boardgamenight #boardgameaddict #boardgamegeeks #boardgamers #boardgamephotography #boardgamephotos #boardgamesgeek #boardgamecommunity #boardgamesrule #boardgamegirl #boardgameart #boardgamesnight #boardgamedesign #iloveboardgames #boardgamesarefun #boardgamecollection #boardgamesaddict #instaboardgame #bggcommunity

Durch Platzieren der Figur auf spezifischen Feldern werden die Aktionen ausgelöst. Häufig können nicht beliebig viele Arbeiter*innen auf einem Feld platziert werden, wodurch man andere Spieler*innen von bestimmten Effekten und Ressourcen abschneiden kann. In vielen Worker-Placement-Spielen kann man lediglich eine*n Arbeiter*in pro Zug platzieren, die Anzahl der Arbeiter*innen ist begrenzt.

Worker-Placement ist also ein Spielemechanismus, der indirekte Interaktion zwischen den Spieler*innen ermöglicht, indem man versucht, den Mitspieler*innen, die besten Felder vorzuenthalten.

Viele bunte Meeples
Viele bunte Meeples

Welche Kosten und Belohnung ein Feld dabei hat, ist von Spiel zu Spiel sehr unterschiedlich. In die Architekten des Westfrankenreichs verdient man beispielsweise mehr Ressourcen, je mehr der eigenen Arbeiter bereits auf dem Feld platziert sind.

Dabei gibt es in der Regel keine dauerhafte Belohnung für platzierte Arbeiter, sondern lediglich in dem Moment, in dem man den Meeple platziert.

Wenn man von Arbeiter*in oder Worker spricht, ist natürlich nicht ein* typische*r moderne*r Arbeiter*in gemeint, sondern ein Meeple bzw. eine Spielfigur, die die Aktion durchführt. Die Spielfiguren unterscheiden sich dabei von Spiel zu Spiel. So kann man Wikinger*innen, Bauherr*innen, Bauern/Bäuerinnen, Jäger*innen, Steinmetze und viele weitere Figuren einsetzen.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Arbeiter*innen selbst von der Spielemechanik her lediglich ein Mittel dazu sind, bestimmte Aktionen in begrenzter Anzahl durchführen zu können. Thematisch wird diese Auswahl durch die Arbeiter*innen und den An- und Abbau von Ressourcen aber in der Regel gut in das Spiel integriert. Denn die Platzierung eines Meeples erscheint in der Regel logisch: Setze ich die Figur in einen Steinbruch, dann erhalte ich Steine.

Definition Worker-Placement

  • Bezeichnung: Worker-Placement bzw. Arbeiterplatzierung
  • Code: WPL-01 (Worker Placement - Standard Worker Placement)
  • Action Drafting bzw. Aktionswahl
  • Blockieren des/der Gegners/Gegnerin möglich
  • Einsatz von Arbeiter*innen (meist in der Form von Meeplen, manchmal auch Würfel)
 

Worker-Placement-Spiele

Bekannte Worker-Placement-Spiele sind Lords of Waterdeep, Stone Age, Ein Fest für Odin und Architekten des Westfrankenreichs. Vor allem Lords of Waterdeep ist ein moderner Klassiker unter den Arbeiter­platzierungs­spielen. Die Architekten erlaubt es, die gegnerischen Meeple “gefangen zu nehmen” und bietet dadurch eine stärkere Interaktion als viele vergleichbare Spiele. Der konkrete Mechanismus, wie man seine Arbeiter*innen zurückerhält, unterscheidet sich von Spiel zu Spiel.

Lords of Waterdeep (2012)

Spieler: 2-5
Dauer: 60-120 Min.
Alter: 12+
Level: Einsteiger - Kenner

Stone Age (2008)

Spieler: 2-4
Dauer: 60-90 Min.
Alter: 10+
Level: Einsteiger - Kenner

Ein Fest für Odin (2016)

Spieler: 1-4
Dauer: 30-120 Min.
Alter: 12+
Level: Kenner - Experte

Architekten des Westfrankenreichs (2018)

Spieler: 1-5
Dauer: 60-80 Min.
Alter: 12+
Level: Kenner

Die Ent­steh­ung der Ar­bei­ter­platzier­ung

Als erstes Worker-Placement-Spiel gilt der Titel Keydom (1998). Das beliebte Spiel Caylus (2005) war ein wichtiger Wegbereiter für diese Spielmechanik, die mittlerweile zu den beliebtesten Mechaniken überhaupt gehört und vor allem in Eurogames Anwendung findet, da durch die Arbeiterplatzierung wie bereits angemerkt lediglich eine indirekte Spielerinteraktion möglich ist.

Caylus (2005)Meeple

Spieler: 2-5
Dauer: 60-120 Min.
Alter: 12+
Level: Kenner - Experte
Caylus ist ein Worker-Placement-Spiel, in dem die Spieler*innen gemeinsam an einem Schloss im namensgebenden Caylus arbeiten. Doch wessen Arbeit wird vom König am meisten geschätzt?

Caylus hat kürzlich eine schicke Neuauflage in Form von Caylus 1303 erhalten:

Caylus 1303 (2019)Meeple

Spieler: 2-5
Dauer: 60-90 Min.
Alter: 12+
Level: Kenner
Caylus 1303 ist eine aktualisierte Version des Worker-Placement-Klassikers Caylus mit neuem Design und verbesserten Regeln.
Spielbrett Caylus 1303
Spielbrett Caylus 1303

Ab­gren­zung

Eine Weiterentwicklung des Worker-Placement ist die Würfelplatzierung bzw. genauer gesagt die Arbeiterplatzierung mit Würfeln (WPL-04), bei der anstelle von Meeplen Würfel für Aktionen eingesetzt werden. Hierbei spielt die Augenzahl der Würfel in der Regel eine wichtige Rolle. Ein Beispiel hierfür ist das Spiel Coimbra.

Coimbra (2018)Meeple

Spieler: 2-4
Dauer: 75-120 Min.
Alter: 14+
Level: Kenner
Coimbra ist ein schön gestaltetes Eurogame mit Würfelplatziermechanik und vielfältigen Möglichkeiten, Siegpunkte zu erhalten.

Worker-Placement ist außerdem eine Art von Action Drafting bzw. Aktionswahl (ACT-02). In Spielen mit Aktionswahl können Spieler eine bestimmte Aktion durch Platzieren eines Markers auslösen. Dabei wird der Marker allerdings häufig nur auf dem eigenen Tableau gesetzt werden und nicht auf einem allgemeinen Spielbrett – es gibt also kein “Blocking” von bestimmten Aktionen durch andere Spieler*innen. Die Marker sind außerdem keine Arbeiter*innen, sondern abstrakte Token. Ein Beispiel für diesen Mechanismus ist das Spiel Scythe.

Scythe (2016)Meeple

Spieler: 1-5
Dauer: 120 Min.
Alter: 14+
Level: Kenner
Scythe ist ein thematisches Strategieschwergewicht mit Miniaturen und variablen Spielerfähigkeiten.
Ist Worker-Placement euer Lieblingsmechanismus?

*Was sind diese Links?

Auf Meeple Mansion setzten wir Affiliate-Links ein. (Aktuell für Fantasywelt, Thalia und Amazon.) Diese Links führen zum jeweiligen Spiel auf der Händlerseite. Bei einem Kauf werden wir zu einem kleinen Teil am Umsatz beteiligt, ohne dass sich dabei der Preis für den Kunden erhöht.

Affiliate-Links sind Werbung, haben aber keinen Einfluss auf die redaktionelle Auswahl der Spiele oder die Berichterstattung generell. Sie helfen uns dabei, den Blog zu finanzieren.

News

Datenbank Worker-Placement

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"